gilaring.ch

Über mich

Gila Ring

Ich bin Mutter von drei erwachsenen Kindern und arbeite seit 1996 selbständig in eigener Praxis und Seminaren in Deutschland und Schweiz.Mehrjährig auch in Portugal und Spanien ausgeprägte Seminartätigkeit (ab Frühjahr 2016 auch auf Sardinien).Seit 2008 lebe ich mit festem Wohnsitz in der Schweiz. Meine Praxis und Weiterbildungs-Institut befinden sich in Münchenstein bei Basel. Dort finden meine Einzelbegleitungen und Seminare statt.

  • Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (IFW München)bei Prof.Peter Müller-Egloff Aus-und Weiterbildungen 1994-1996 Zertifikat
  • Ausbildung zur Lehrtherapeutin in Systemischer Individual-Paar, und Familientherapie 1996-1999 bei Prof.Peter-Müller-Egloff Zertifikat IFW München
  • Traumatherapeutische Fortbildungen im Polarity Center(SE Peter Lewine) und in Deutschland 2006-2009
  • 3-jährige Orgodynamik-Ausbildung (nach Wilhelm Reich) München 1992-1994 (Plesse/St.Claire) 3-jährige Ausbildung Zertifikat
  • Coaching und Teamentwicklung,langjährige Fortbildungen und Zusammenarbeit mit Prof.Dr.Franz Ruppert seit 2008 Mehrgenerationale Trauma-Arbeit
  • Körper- und atemtherapeutische Fortbildungen (Ilse Middendorf)
  • Skan-Arbeit (Loil Neidhöfer)Körpertherapeutische Fortbildungen bei Corona Rickert 1998
  • Supervisorin (IFW München)
  • Hypnosetherapeutische Weiterbildungen

Systemische Individualtherapeutin

Ich arbeite von Herz zu Herz
  • Aufstellung und Skulpturenarbeit nach Virginia Satir (Erkennung von systemischen Zusammenhängen)
  • Aufstellung mit dem Individuellen Anliegen im Bewusstsein der Ganzheit
  • Therapeutische Verfahren in Anlehnung an Milton Erickson
  • Transpersonale Atemtherapeutische Wahrnehmungsübungen (Orgodynamik)
  • Aktive und stille Meditationstechniken, Chakrenarbeit
  • Gewaltfreie Kommunikationsübungen
  • Imagination und Innere Reisen (Luise Reddemann)
  • Die wichtigste Fortbildung war und ist meine eigene Biographie.

So bin ich in stetigem Wachstum mit meiner Inneren Welt verbunden und darf dort vieles erkennen und leben. Das Leben lebt sich aus sich selbst heraus und benötigt für jeden von uns einen individuellen Ausdruck. Diese Erfahrungen führen in die Freiheit.

Wenn Sie mich noch nicht kennen, würde ich mich freuen von Ihnen zu hören – bitte lassen Sie mich Ihre Wünsche und Fragen wissen!

 

Mein Anliegen

Die Zeit ist gut! Jetzt ist das wahre Lebensgefühl.

Nicht Gestern, nicht Morgen. Jetzt!

Auf meinem eigenen beruflichen und persönlichen Weg ist mir im Laufe der letzten 25 Jahre immer bewusster geworden, dass eine gute Beziehung zu mir selbst die Voraussetzung für eine gute Beziehung auch zu anderen ist. Das ist die Basis für ein erfülltes Leben. Es ist mir ein Anliegen, Menschen zu begleiten und zu unterstützen, die bereit sind, Veränderungen in ihrem Leben geschehen zu lassen und den Weg der Selbstliebe gehen möchten.

In der Selbstliebe sind alle Heilungspotentiale für den Geist, die Seele und den Körper enthalten.

 

​Toleranz, Mitgefühl und die Selbstliebe leben.

Ein wichtiger Schritt zur Selbstliebe ist die Selbstachtung. Sie ist der Wert, den der Mensch sich selbst gibt. Jeder kann sich seine Wertschätzung selbst geben. Dann öffnet sich das Herz.
Weitere Schritte zur Selbstliebe sind die Notwendigkeit die eigenen Gedanken und Gefühle zu beobachten, ohne sie zu bewerten und zu verurteilen. 95% deiner Gedanken und Gefühle haben etwas mit den Erlebnissen der Vergangenheit zu tun und so schaffen wir uns immer wieder die Alten Gedanken und Gefühle der Vergangenheit und glauben , dass das unser gegenwärtiges Leben oder Sein ist.

In jedem von uns ist ein besonderes Feld, mit dem wir alle mit Allem verbunden sind. Für jede und jeden von uns ist das eine eigene Quelle, ein eigener Zugang, den wir Höheres Selbst, Hoher Geist, Gott oder auch Engel nennen können.

Lasst uns gemeinsam die Verbindung mit dem gesamten Universum erfahren! Es ist die Zeit, unsere eigene Wahrheit und die bedingungslose Liebe in uns selbst zu leben. Die seelische Entwicklung fordert uns Menschen heraus, Illusionen und Verstrickungen, die wir als Überlebensstrategie der vergangenen Generationen übernommen haben, zu erkennen, zu verabschieden und zu erlösen.

So ist es wichtig, dass wir unsere inneren verdrängten Muster erkennen und Widerstände auflösen. Dadurch entsteht eine grosse Befreiung und Entlastung für unsere Seelen. Vorbei ist das Suchen im Aussen, vorbei sind die Sehnsüchte, Projektionen auf andere Personen. Vorbei sind die ständigen Ablenkungen, wenn wir erkennen, dass Alles in uns selbst stattfindet.

Wir können uns von Sorgen, Ängsten und Blockaden verabschieden, wenn wir sie als Illusionen der Vergangenheit erkannt haben. Durch diese individuellen Erfahrungen kann sich eine neue Normalität und ein neues Bewusstsein in der ganzen Menschheit entfalten. Lebenslust, Kreativität und die Liebe zu Allem, was lebt, sind die Folgen dieser inneren und äusseren Wandlung. Wir alle streben nach einem eigenen und individuellen Sinn, einer Weiterentwicklung der Seele. Und so erleben wir die Frische eines jeden Augenblicks und spüren die unendliche Tiefe des Friedens in uns.

Jetzt!

X