Supervision

Supervisions-Gruppen finden im Rahmen der Weiterbildung statt.

Dabei biete ich eine Methodenvielfalt, die den körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklungen und Fragen Raum gibt. Wir sind eine Gruppe, die in unterschiedlichen Bereichen therapeutisch arbeitet, berät und begleitet. In offener und ganzheitlich wirkender Atmosphäre schauen wir gemeinsam über den „Tellerrand“ hinaus.

Konkrete Entwicklungsschritte für das eigene Potenzial

Meine Supervision bietet Ihnen die Möglichkeit einer präzisen Weiterentwicklung, besonders im Hinblick auf:

  • eigene Themen und Fragen
  • das Erkennen eigener Verstrickungen
  • das Auflösen von evtl. auftauchenden Klientenkonflikten und -blockaden
  • Vertiefungen der eigenen therapeutischen Arbeit
  • und alles, was sich sonst als Anliegen zeigen will

Methoden 

Zu meinen Methoden gehören überwiegend:

  • die Aufstellung des individuellen Anliegen
  • die Schulung der eigenen Intuition
  • die mehrgenerationale Traumatherapie
  • die systemische Skulpturen-Arbeit nach Virginia Satir
  • Imaginationen nach Ilse Reddeman
  • eigene intuitive Reisen und körperliche Wahrnehmungsübungen

Des Weiteren besteht nach jeweiliger Absprache auch die Möglichkeit, Eigenes vorzustellen.


Termine


Ab November 2022 wieder. Mitteilung erfolgt bei Interesse per Mail.




X