Liebe ist was bleibt, wenn die Verliebtheit nachlässt

Es geht in eine Neues Zeitalter der Beziehungen

Eine Liebesbeziehung fordert uns immer auf intensivste Weise heraus und kann uns zu höchster persönlicher Reifung führen. Das Ja zu einer/einem Geliebten zu Beginn einer Paarbeziehung wird über die Jahre immer wieder auf die Probe gestellt. Wir haben die Wahl zwischen gelebter Symbiose oder Autonomie. Der Wunsch sowohl nach Nähe als auch nach Abgrenzung begleitet uns Menschen das ganze Leben. Hier fehlt häufig der Mut zu einer offen geführten Kommunikation, wo sich jeder gesehen fühlt.

Die gegenseitigen Projektionen enttäuschen und führen in den Schmerzkörper. So ziehen wir und zurück oder flüchten aus dem Kontakt der Nähe und der Liebe.Verletzungen aus der Vergangenheit werden auf dein Gegenüber projeziert. Das führt zu ständigen Missverständnissen und Verstrickungen.


„Menschen die nach Liebe suchen, beweisen nur, dass sie selbst ohne Liebe sind, und die ohne Liebe sind, werden niemals Liebe finden, nur die Liebenden finden Liebe und haben nicht nötig , danach zu suchen.“ D.H. Lawrence


Ohne eine gute Beziehung zu uns selbst können wir keine glückliche Beziehung mit anderen führen

Beziehungsarbeit lohnt sich, denn sie vertieft und entlastet unsere wichtigen Verbindungen und tut allen Menschen gut.

Meine systemische Paartherapie unterstützt das Verabschieden von Schuldzuweisungen, Projektionen, Enttäuschungen und unguter Kommunikation. Die wahre Liebe kennt weder Leid noch Zwietracht. Sie hat keinen Gegenpol. Sie ist unsere innere Sonne und immer in uns präsent. Sie ist, was wir wirklich sind!

Die Beziehungsarbeit beantwortet Fragen wie:

  • Was sind meine Bedürfnisse?
  • Was wünsche ich mir?
  • Was mag ich an mir?
  • Was ist mir an meiner Beziehung wichtig?
  • Wie gehe ich mit mir um?
  • Wie kümmere ich mich um mich selbst?

Diese Paartherapie gibt Unterstützung, Impulse und Werkzeuge, den Weg jedoch geht jede/r alleine.

„Jeder Gedanke, jedes Wort oder jede Tat eines Menschen gründen sich auf eine dieser beiden Emotionen, Angst und Liebe. Darin habt ihr keine Wahl, denn es steht euch nichts anderes zur Verfügung. Aber ihr habt die freie Wahl, welche der beiden ihr euch aussuchen wollt: Angst oder Liebe.“ Neale Walsch


Termin vereinbaren

Für eine konstruktive Paarbegleitung wird das Angebot einer Individuellen Aufstellung mit in die Begleitung fliessen. Hierbei werden die notwendigen Schritte sichtbar und achtsam herbeigeführt. Krisen sind ein Geschenk für anstehende Veränderungen und die Chance destruktive Muster zu erlösen.
Wir können dann besprechen, wie und was benötigt wird. (Kosten der Paarsitzung SFR 200 pro 60 Min).
Anfragen bitte per Mail oder
Telefon

Schweiz 0041 (0) 76 579 44 77

Metamorphose-Zentrum , in Münchenstein/BL , Lehengasse 10

Gila Ring

Mail

metamorphosezentrum@gmail.com